Menü

FAO

FAO: Studie über Landwirtschaft und Nahrungsmittelversorgung - Zahlen zur Armut - Privatinitiative und Verantwortung des Staates - Spannungsverhältnis von Agrarerzeugung und Umweltschutz (6).

Das könnte Sie auch interessieren


  • Landwirtschaft 2000

    Landwirtschaft 2000

    01.04.1983
    Besprechung des Buches: Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO), Landwirtschaft 2000 (Schriftenreihe des Bundesministers für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten), Münster-Hiltrup: Landwirtschaftsverlag 1982. mehr

  • Am Scheideweg: Wie wir den Welthunger beenden und die SDGs erreichen können

    21.02.2019
    Der weltweite Hunger ist ein politisches Problem. Das gegenwärtige Agrar- und Ernährungssystem ist nicht Teil der Lösung sondern verschärft Hunger-, Klima-, Umwelt- und Armutsprobleme. Agrarökologie verspricht dagegen einen nachhaltigen Lösungsweg im… mehr

  • Die UN und die Nahrungsmittelkrise

    VEREINTE NATIONEN Heft 2/2009Die UN und die Nahrungsmittelkrise

    17.04.2009

  • Zurück zur Natur

    Der ›Weltagrarrat‹ (IAASTD) verlangt radikalen Kurswechsel in der AgrarpolitikZurück zur Natur

    17.04.2009
    Die Nahrungsmittelkrise des Jahres 2008 hat gezeigt, dass die Grundnahrungsmittel knapp werden. Diese Entwicklung vorwegnehmend wurde auf Initiative der Weltbank und der UN-Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation im Jahr 2004 der aus 400… mehr

  • Weltagrarkonferenz

    Weltagrarkonferenz

    01.08.1979
    Weltagrarkonferenz vom 12.-20. Juli in Rom: internationale Übereinstimmung über Grundsätze für die ländliche Entwicklung (40). mehr