Menü

Errungenschaften und Herausforderungen der WMO

Die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) hat in den fast 70 Jahren ihres Bestehens bereichsübergreifende Ansätze entwickelt, die neue Partnerschaften in den Bereichen der Katastrophen-prävention, der Klimadienste und der Verfolgung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) beinhalten. Sie ist daher gut aufgestellt, um in Zukunft eine noch größere Rolle zu spielen.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Geschlechtergerechtigkeit

    21.12.2017
    Die Vereinten Nationen befassen sich mit dem Thema Geschlechtergerechtigkeit im weiteren Sinne erst seit den zweitausender Jahren. Neben der Stärkung der Rechte von Frauen sind vor allem in den letzten Jahren die Rechte von Lesben, Schwulen, bi-,… mehr

  • WMO

    Dritte Weltklimakonferenz 2009WMO

    17.12.2009
    - Schaffung eines globalen Rahmens für Klimadienstleistungen beschlossen mehr

  • VEREINTE NATIONEN Heft 3/1987

    VEREINTE NATIONEN Heft 3/1987

    01.06.1987

  • Mensch und Klima

    Das Weltklimaforschungsprogramm der Weltorganisation für Meteorologie (WMO)Mensch und Klima

    01.06.1987
    Das Wetter: alltägliches Ereignis, banaler Gesprächsstoff, vom Walten der Naturkräfte geprägtes und somit scheinbar vom Menschen unabhängiges Geschehen - und doch von menschlichem Tun und Lassen beeinflußt. Wie allerdings die Zusammenhänge genau… mehr

  • UN und Sonderorganisationen in Kürze

    UN und Sonderorganisationen in Kürze

    01.08.1964
    - U Thant auf Reisen - Die französische Sprache in der UNO - Dritte Genfer Atomkonferenz - Weltbevölkerungskonferenz - WMO - Weltbank - Entkolonialisierung mehr