Menü

Die Völkerrechtskommission der Vereinten Nationen

Die Völkerrechtskommission der Vereinten Nationen (International Law Commission, Commission du droit international, abgekürzt: ILC) hat im Sommer dieses Jahres in Genf ihre 40. Jahrestagung abgehalten. Das eigentliche Jubiläum der vierzigjährigen Existenz steht aber noch bevor. Zwar hatte die Generalversammlung schon am 21. November 1947 durch Resolution 174 (II) die Gründung der Kommission beschlossen, doch fanden die ersten Wahlen erst rund ein Jahr später am 3. November 1948 statt, und die erste Sitzungsperiode wurde am 12. April 1949 in Lake Success (New York) eröffnet. Ein Anlass zur Selbstzufriedenheit kann dieses Ereignis für sich allein nicht sein. Ebensowenig wie beim Menschen ist bei einer Institution Alter ein Verdienst. Dennoch lohnt der Blick auf ein Gremium der Vereinten Nationen, dem zwar im allgemeinen hohe Anerkennung gezollt wird, über dessen Wirken aber meist nur ungenaue Vorstellungen herrschen.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Eine UN-Blauhelmmission ist die beste Lösung für Syrien

    24.10.2019
    Der Syrien-Plan von Annegret Kramp-Karrenbauer verkennt die kritische Lage vor Ort. Nun sind die Vereinten Nationen gefragt. Ein Gastbeitrag von Detlef Dzembritzki. mehr

  • Deutschland in den Vereinten Nationen

    VEREINTE NATIONEN Heft 6/2013Deutschland in den Vereinten Nationen

    17.12.2013

  • Völkerrechtskommission

    63. Tagung 2011Völkerrechtskommission

    07.05.2012
    - 67 Artikel zur Verantwortlichkeit internationaler Organisationen angenommen - Diskussion über Immunität von staatlichen Amtsträgern und Schutz von Personen im Katastrophenfall mehr

  • Völkerrechtskommission

    61. Tagung 2009Völkerrechtskommission

    20.10.2010
    - Fortschritte bei den Themen: Vorbehalte zu Verträgen, Verantwortlichkeit internationaler Organisationen, Gemeinsame natürliche Ressourcen, Ausweisung von Ausländern, Verpflichtung zur Auslieferung und Schutz von Personen im Katatrophenfall -… mehr

  • Deutschlands Rolle bei der Weiterentwicklung des Völkerrechts

    Deutschlands Rolle bei der Weiterentwicklung des Völkerrechts

    17.12.2013
    Vierzig Jahre nach dem Beitritt beider deutscher Staaten zu den Vereinten Nationen spielt Deutschland heute eine wichtige Rolle bei der Weiterentwicklung des Völkerrechts. Im Bewusstsein seiner wechselvollen Rollen im 19. und 20. Jahrhundert und… mehr