Menü

Die Vereinten Nationen und der internationale Terrorismus

Der Autor nachstehenden Beitrags, Dr. Otto Leichter, ist am 14. Februar dieses Jahres an einem Herzversagen im Alter von 75 Jahren in New York plötzlich verstorben. Otto Leichter war Mitarbeiter an dieser Zeitschrift fast seit ihrer Gründung. Er war der erste und langjährige Korrespondent der Deutschen Presse-Agentur (dpa) am Sitz der Vereinten Nationen in New York. Von hier, aus seinem Büro im dritten Stock des UN-Sekretariats, mitten im Pressegetriebe der Weltorganisation, hat er so lange und so häufig wie kein anderer über das Geschehen der Vereinten Nationen nach Deutschland berichtet. Leichter kannte alle Generalsekretäre der Organisation und viele führende Staatsmänner, mit einigen war er freundschaftlich verbunden. Im Vorjahr verlieh ihm Bundespräsident Heinemann das Große Bundesverdienstkreuz. Bundeskanzler Brandt sandte der Witwe ein Telegramm, in dem es heißt: »Der Tod Ihres Mannes ist ein schwerer Verlust nicht nur für die Journalisten in aller Welt, sondern auch für viele andere, die die hervorragenden Eigenschaften dieses freiheitlichen Sozialisten und Weltbürgers schätzengelernt hatten. Otto Leichter war ein Freund, dessen Urteil ich schon in seinem Pariser Exil zu würdigen wusste und der mir bei meinen außenpolitischen Bemühungen selbstlos geholfen hat.« - Da uns der folgende Beitrag erst kurz vor seinem Tode erreichte, dürfte er der letzte sein, den der unermüdliche, aber auch rastlose Autor Otto Leichter geschrieben hat. (Siehe auch Bild und Bildtext in Heft 3/72 S. 92).

Das könnte Sie auch interessieren


  • Terrorismusbekämpfung und die Vereinten Nationen

    VEREINTE NATIONEN HEFT 4/2017Terrorismusbekämpfung und die Vereinten Nationen

    12.08.2017

  • VEREINTE NATIONEN Heft 4/1976

    VEREINTE NATIONEN Heft 4/1976

    01.08.1976

  • Die Bekämpfung des Internationalen Terrorismus

    Die Bekämpfung des Internationalen Terrorismus

    01.08.1976
    Der Internationale Terrorismus ist eine Erscheinung geworden, die unser Leben auf vielen Gebieten in einem erschreckenden Maße beeinflusst. Er rangiert, so lässt sich wohl sagen, gleich hinter Kriegsereignissen. Da er weltweit auftritt und sich nicht… mehr

  • Dem Terrorismus begegnen

    Dem Terrorismus begegnen

    15.06.2009
    Terrorismus ist kein neues Thema in den Vereinten Nationen. Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sich die Weltorganisation damit, das Phänomen zu begreifen, zu definieren und Maßnahmen zum Schutz und zur Vorbeugung zu entwerfen... mehr

  • Den Terrorismus weltweit bekämpfen

    Die Rolle der Vereinten NationenDen Terrorismus weltweit bekämpfen

    15.06.2009
    Die von der UN-Generalversammlung im September 2006 angenommene Strategie zur Bekämpfung des Terrorismus spiegelt den Konsens aller UN-Mitgliedstaaten und nicht nur des UN-Sicherheitsrats wider. Um die Führungsrolle der Vereinten Nationen langfristig… mehr