Menü

Die UN und die Entkolonialisierung (II) Wirtschaftliche Entkolonialisierung und ausgewählte Fallbeispiele

Die unabhängig gewordenen Kolonien forderten nach der politischen die wirtschaftliche Entkolonialisierung. Die von der UN-Generalversammlung befürwortete ›Neue Weltwirtschaftsordnung‹ konnte jedoch nicht durchgesetzt werden. Sechs Fallbeispiele verdeutlichen abschließend, welche konkreten Beiträge die UN bei der Entkolonialisierung leisteten. Der Ablöseprozess hätte sich wohl auch ohne ihr Zutun vollzogen, doch begleiteten und beschleunigten sie ihn.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Westsahara

    Westsahara

    01.04.1992
    Westsahara: Waffenruhe von UN-Beobachtern überwacht - Einspruch Marokkos gegen Wählerliste - Referendum verschoben - Neuorientierung algerischer Westsahara-Politik? (13). mehr

  • Westsahara

    Westsahara

    01.02.1988
    Westsahara: Weitere Vermittlungsbemühungen des Generalsekretärs - Zweites marokkanisch-algerisches Gipfeltreffen - Mauretaniens Neutralität unter Druck (10). mehr

  • Westsahara

    Westsahara

    01.02.1987
    Westsahara: Gute Dienste des Generalsekretärs - Stagnation im Abnutzungskrieg - Libyens Wiederannäherung an Algerien (5). mehr

  • West-Sahara

    West-Sahara

    01.06.1976
    West-Sahara: Der Abzug Spaniens und seine Folgen - Die Kampfhandlungen - Reaktionen der OAU, der Arabischen Liga und der Vereinten Nationen - Zur Frage der Flüchtlinge in Algerien (17). mehr

  • Der Entkolonialisierungsprozess der Spanischen Sahara

    Der Entkolonialisierungsprozess der Spanischen Sahara

    01.12.1975
    Der Sommer und der Frühherbst 1975 waren vergangen, ohne dass sich die Weiterentwicklung im Streit um die West-Sahara (Spanisch-Sahara) wesentlich geändert hätte. Dann, im Oktober, explodierte die Lage. Um die darauffolgende Entwicklung noch… mehr