Menü

Die externe Finanzkontrolle der Vereinten Nationen Zur Arbeit des Rates der Rechnungsprüfer

Fast so alt wie die Vereinten Nationen selbst ist der ›Rat der Rechnungsprüfer‹ (Board of Auditors) als externes Finanzkontrollorgan der Weltorganisation. Er wurde 1946 durch Resolution 74(1) der Generalversammlung errichtet. Nach der Finanzordnung der UN1 ist der ›Board‹ zuständig für die Prüfung der Haushaltsrechnung sowie der Ordnungsmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit der Verwaltung. Die Finanzordnung erwähnt ausdrücklich die Effizienz der Finanzverfahren, des Rechnungswesens, des internen Kontrollsystems sowie der Verwaltung und des Managements insgesamt.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Umsetzung der Reformbeschlüsse der 41. Generalversammlung

    Umsetzung der Reformbeschlüsse der 41. Generalversammlung

    01.10.1987
    Umsetzung der Reformbeschlüsse der 41. Generalversammlung - Weitere Maßnahmen des Generalsekretärs - Sonderkommission des Wirtschafts- und Sozialrats - Programm- und Koordinierungsausschuss mit neuem Konsensverfahren (29). mehr

  • Experten für den Interessenausgleich

    Aufgaben und Arbeitsweise des Beratenden Ausschusses für Verwaltungs- und Haushaltsfragen (ACABQ)Experten für den Interessenausgleich

    01.04.1996
    Dramatische Appelle von Generalsekretär Boutros Boutros-Ghali zur Sicherung der Arbeitsfähigkeit der Vereinten Nationen im Angesicht der akuten finanziellen Krise sind mittlerweile keine Seltenheit mehr, und Untergeneralsekretär Joseph Connor… mehr

  • UNDP

    UNDP

    01.04.1984
    UNDP: Suche nach einem Ausweg aus der Finanzmisere - Wenig ermutigendes Resultat der Beitragskonferenz für 1984 (13). mehr

  • Neue Entwicklungen im UN-Dienstrecht

    Neue Entwicklungen im UN-Dienstrecht

    01.12.1975
    Neue Entwicklungen im UN-Dienstrecht - Der Beginn der Tätigkeit der Kommission für den Internationalen Öffentlichen Dienst (75). mehr

  • Was hat der Neoliberalismus mit den UN und der Zivilgesellschaft zu tun?

    10.12.2018
    Eine versuchte Privatisierung von Nichtregierungsorganisationen (NGOs) und den Vereinten Nationen (VN) schreitet schleichend aber stetig voran. Und private Geldgeber verfolgen ganz eigene Interessen. mehr