Menü

Die Diplomatische Konferenz der Vereinten Nationen über das Seefrachtrecht in Hamburg

Im vergangenen Jahr hat die Bundesregierung den Generalsekretär der Vereinten Nationen eingeladen, die Diplomatische Konferenz zur Verabschiedung eines neuen weltweiten Übereinkommen über das internationale Seefrachtrecht in der Bundesrepublik Deutschland abzuhalten. Die Vereinten Nationen haben diese Einladung angenommen; die Konferenz findet vom 6. bis 31. März 1978 in Hamburg statt. In Heft 4/1977 dieser Zeitschrift ist auf die Konferenz bereits hingewiesen worden. Dort ist auch die Resolution der Generalversammlung 31/100 wiedergegeben, die den Generalsekretär mit der Vorbereitung der Konferenz beauftragt und einiges über ihre Vorgeschichte und ihren Gegenstand aussagt. Da diese Konferenz jedoch die erste weltweite Diplomatische Konferenz in der Bundesrepublik Deutschland überhaupt ist und da sie eine bedeutende Rolle im Rahmen der verhältnismäßig jungen Arbeit der Vereinten Nationen auf dem Gebiet der Handelsrechtsangleichung (auf die in dem folgenden Beitrag ebenfalls eingegangen wird) spielt, erscheint es angebracht, ihre Aufgabe sowie ihre wirtschaftliche und politische Bedeutung im einzelnen näher darzulegen.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Internationales Handelsrecht

    Internationales Handelsrecht

    01.12.1986
    Internationales Handelsrecht: Entwurf einer Konvention über internationales Wechselrecht - Elektronischer Zahlungsverkehr (42). mehr

  • Internationales Handelsrecht

    Internationales Handelsrecht

    01.12.1983
    Internationales Handelsrecht: Konventionalstrafen, Waren- und Zahlungsverkehr (50). mehr

  • UNCITRAL

    UNCITRAL

    01.08.1980
    UNCITRAL: Abkommen über Warenkaufverträge (39). mehr

  • Seefrachtrecht

    Seefrachtrecht

    01.06.1978
    Seefrachtrecht: ›Hamburger Regeln‹ verabschiedet - Vereinheitlichung des Rechts im Oberseetransport - Haftung auch bei nautischem Verschulden (29). mehr

  • Seerecht

    Seerecht

    01.06.1976
    Seerecht: 4. Tagungsrunde der III. Seerechtskonferenz der Vereinten Nationen vom 15.3.—7.5.1976 in New York - Internationale Meeresbehörde - Begrenzung der Küstengewässer und der Anschlusszonen - Schaffung einer Wirtschaftszone - Mariner Umweltschutz… mehr