Menü

Die Bundesrepublik und die Vereinte Nationen

Zusammenfassung der Aktivitäten der Bundesrepublik Deutschland bei den Vereinten Nationen und deren Sonderorganisationen und der deutschen UN-Politik

Das könnte Sie auch interessieren


  • Außenminister Steinmeier bei seiner Rede zur Verkündung der Kandidatur Foto: Thomas Trutschel/photothek.net

    Kampagne zur Wahl in den Sicherheitsrat gestartet

    30.06.2016
    Nun ist es offiziell. Im Rahmen der „GIGA Distinguished Lecture Series“ im Hamburger Rathaus gab Außenminister Steinmeier bekannt: Deutschland bewirbt sich erneut um einen Sitz im Sicherheitsrat und kandidiert 2018 bei den Wahlen um eine… mehr

  • DGVN legt Forderungen zur Bundestagswahl vor

    23.06.2017
    Der Forderungskatalog, den die DGVN jüngst zu Bundestagswahl vorgelegt hat, umfasst 10 Prioritäten für die Deutsche UN-Politik und wurde heute den Kandidatinnen und Kandidaten zum Deutschen Bundestag übersandt. mehr

  • Klaus Kinkel (Foto: Auswärtiges Amt)

    DGVN trauert um Klaus Kinkel

    05.03.2019
    Die DGVN trauert um den ehemaligen deutschen Außenminister und ihr Präsidiumsmitglied Klaus Kinkel. Kinkel betonte stets, dass es für die Lösung globaler Probleme keine Alternative zu den Vereinten Nationen gebe. mehr

  • Ein Haus für die Vereinten Nationen in Berlin

    Ein Haus für die Vereinten Nationen in Berlin

    04.07.2016
    Eine Idee breitet sich aus: Die Vereinten Nationen sollen in der deutschen Hauptstadt sichtbar werden. Dafür wird das mehr als 260 Jahre alte Palais am Festungsgraben als dauerhaftes Domizil angestrebt, umrahmt von der Humboldt-Universität, dem… mehr

  • VEREINTE NATIONEN Heft 5/1998

    VEREINTE NATIONEN Heft 5/1998

    01.10.1998