Menü

Der Schutz ethnischer, religiöser und sprachlicher Minderheiten ...in Art. 27 des Internationalen Paktes über bürgerliche und politische Rechte vom 16. Dezember 1966

Besprechung des Buches: Oxenknecht, Renate, Der Schutz ethnischer, religiöser und sprachlicher Minderheiten in Art. 27 des Internationalen Paktes über bürgerliche und politische Rechte vom 16. Dezember 1966, Frankfurt am Main: Peter Lang (Schriften zum Staats- und Völkerrecht, Bd.29) 1988.

Das könnte Sie auch interessieren


  • 2019: Internationales Jahr der indigenen Sprachen

    09.01.2019
    Um auf die Gefährdung indigener Sprachen aufmerksam zu machen, haben die Vereinten Nationen 2019 zum „Internationalen Jahr der indigenen Sprachen“ erklärt. Das Jahr soll zeigen, wie wichtig der Schutz, die Wiederbelebung und Förderung dieser Sprachen… mehr

  • Sozialpakt

    36. und 37. Tagung 2006Sozialpakt

    17.12.2007
    - 155 Vertragsstaaten - Beschluss zur Formulierung eines Entwurfs für ein Fakultativprotokoll - Minderheiten und benachteiligte Gruppen besonders gefährdet mehr

  • Neue Heimat UN

    Indigene Völker: Forum tritt erstmals zusammenNeue Heimat UN

    01.05.2002
    Indigene Völker: Forum tritt erstmals zusammen – Kompetenzgrenzen und Spielräume – Meilenstein im Kampf um die Rechte der Ureinwohner. mehr

  • Vom Minderheitenschutz zum Schutz verwundbarer Gruppen

    Vom Minderheitenschutz zum Schutz verwundbarer Gruppen

    01.06.2000
    Besprechung des Buches: Schoder, Charlotte, Vom Minderheitenschutz zum Schutz verwundbarer Gruppen. Kollektive Aspekte im internationalen Menschenrechtssystem. Nationale Menschenrechtskommissionen zur innerstaatlichen Umsetzung, Zürich: Schulthess… mehr

  • Menschenrechtskommission

    48.TagungMenschenrechtskommission

    01.08.1992
    Menschenrechtskommission: 48.Tagung - Gremium vergrößert - Wiederkehr des Rassismus - Übereinstimmung über Rechte der Minderheiten - Vorbereitung der Weltkonferenz (22). mehr