Menü

Der Internationale Seegerichtshof Zum Stand der Vorbereitungen seiner Errichtung in Hamburg

Die verbleibenden Jahre dieses Jahrhunderts sind von der 44.Generalversammlung der Vereinten Nationen zur ›Völkerrechtsdekade‹ erklärt worden. Damit wird auch an die erste Internationale Friedenskonferenz erinnert, die 1899 den ersten völkerrechtlichen Vertrag zur friedlichen Beilegung internationaler Streitigkeiten verabschiedete und den Weg zur Schaffung des Ständigen Internationalen Gerichtshofs, Vorgänger des Internationalen Gerichtshofs (IGH), bereitete. Wenig spricht dagegen, dass die Staatengemeinschaft bis zum 100. Jubiläum der Friedenskonferenz am 29.Juli 1999 einen weiteren Gerichtshof mit universeller Zuständigkeit errichtet haben wird: den Internationalen Seegerichtshof in Hamburg.

Das könnte Sie auch interessieren


  • VEREINTE NATIONEN Heft 1/1990

    VEREINTE NATIONEN Heft 1/1990

    01.02.1990

  • Seerecht

    10.-12. Tagung der VorbereitungskommissionSeerecht

    01.12.1994
    Seerecht: 10.-12. Tagung der Vorbereitungskommission - Konsultationen des UN-Generalsekretärs, Annahme einer Zusatzvereinbarung durch die Generalversammlung - Seerechtsübereinkommen jetzt in Kraft, Deutschland 67. Vertragsstaat - 1. Tagung der… mehr

  • Sitz in Hamburg

    Die Bundesrepublik Deutschland und der Internationale SeegerichtshofSitz in Hamburg

    01.12.1986
    Die öffentliche Diskussion in der Bundesrepublik Deutschland über die Haltung zum Seerechtsübereinkommen der Vereinten Nationen vom 10 .Dezember 1982 (SRÜ) hat sich vornehmlich auf die wirtschaftspolitischen Aspekte des Vertragswerks konzentriert.… mehr

  • VEREINTE NATIONEN Heft 6/1996

    VEREINTE NATIONEN Heft 6/1996

    01.12.1996

  • Seerecht

    8. und 9. Tagung der VorbereitungskommissionSeerecht

    01.12.1991
    Seerecht: 8. und 9. Tagung der Vorbereitungskommission - Diskussion über Abschluss der Arbeiten - Konsultationen des UN-Generalsekretärs - Verpflichtungen der Pionierinvestoren - Registrierung von Bergbaufeldern - Auswirkungen der deutschen… mehr