Menü

Der Ausschuss für Menschenrechte - Recht und Praxis

Erstmals außerhalb der UN-Dienstorte New York und Genf tagt der nach dem Internationalen Pakt über bürgerliche und politische Rechte errichtete ›Ausschuss für Menschenrechte‹ in diesem Herbst: zu seiner 14. Tagung tritt er auf Einladung der Bundesregierung vom 19. bis zum 30. Oktober in Bonn zusammen. Anlass für diese, Menschenrechtsfragen seit langem in besonderem Maße zugewandte Zeitschrift, in diesem Heft insbesondere mit den ersten drei Beiträgen einen Schwerpunkt auf dem Gebiet der Menschenrechte zu setzen. Darüber hinaus bietet schon die Tatsache, dass der Ausschuss nunmehr seit fast fünf Jahren besteht - die erste Tagung wurde im März/April 1977 in New York abgehalten -, Gelegenheit für einen Überblick über seine bisherige Tätigkeit, zumal manche Einzelheiten bisher nicht zur Kenntnis der Öffentlichkeit gelangt sind. Der Pakt zählt mittlerweile 67 Vertragsstaaten.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Terrorismusbekämpfung schränkt Menschenrechte ein

    Menschenrechtsausschuß: 77.–79. Tagung des CCPRTerrorismusbekämpfung schränkt Menschenrechte ein

    01.12.2004
    Menschenrechtsausschuß: 77.–79. Tagung des CCPR – Kritik an Vorschlägen des Generalsekretärs – Stand der Individualbeschwerden so hoch wie nie – Polygamie und Genitalverstümmelung in Mali – zu viele Staatenlose in Estland. mehr

  • Heirat nur zwischen Mann und Frau

    CCPR: 74.-76. TagungHeirat nur zwischen Mann und Frau

    01.10.2003
    Menschenrechtsausschuß: 74.-76. Tagung – Berichtspflicht der Staaten oft nachlässig gehandhabt – Erster Fall einer Behandlung in Abwesenheit – Nachbereitung abgeschlossener Individualbeschwerden – Folgen des 11. September für den… mehr

  • Internationaler Pakt und EMRK

    Ein Vergleich der Rechtsprechung des Menschenrechtsausschusses der Vereinten Nationen und des Europäischen Gerichtshofs für MenschenrechteInternationaler Pakt und EMRK

    01.05.2002
    Die 1948 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen verkündete Allgemeine Erklärung der Menschenrechte hat die Entstehung der Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten (Europäische Menschenrechtskonvention, EMRK) und des… mehr

  • Notstandsgesetze

    Menschenrechtsausschuß: 71.-73. TagungNotstandsgesetze

    01.12.2002
    Menschenrechtsausschuß: 71.-73. Tagung – Pakt seit 25 Jahren in Kraft – Überarbeitete Verfahrensregeln – Staatenlose Kurden in Syrien – Euthanasie in den Niederlanden – Sinti und Roma in Tschechien – Dialog mit Nordkorea – Minderer… mehr

  • Fingerabdruck und Iriserkennung

    Menschenrechtsausschuß: 65.-67. TagungFingerabdruck und Iriserkennung

    01.12.2000
    Menschenrechtsausschuß: 65.-67. Tagung - Heimliche Abtreibungen als Gefahr für die Frauen —Ungesühnte Verbrechen der Roten Khmer - Norwegen und die Glaubensfreiheit - China als Herr über Macao und Hongkong. mehr