Menü

Der Atomsperrvertrag Abriß der Verhandlungen — Anmerkungen zum Vertragsentwurf

Sieht man vom Vietnamkrieg ab, so wird die weltpolitische Landschaft seit einiger Zeit und gegenwärtig von den Bemühungen vor allem der beiden Atomgiganten USA und Sowjetunion um das Zustandekommen eines Atomsperrvertrages, eines Nonproliferationsvertrages, eines Vertrages über den Verbreitungsstopp von Kernwaffen, oder wie man ihn nennen mag, beherrscht. Wie ist die Interessenlage der ganzen Staatengemeinschaft, sodann die der Atomgroßmächte einerseits und die der kernwaffenlosen und kernwaffenfreien Länder andererseits? Worin bestehen die Gemeinsamkeiten und die Gegensätzlichkeiten?

Das könnte Sie auch interessieren


  • Nach dem INF-Ende: Es ist Zeit für ein generelles Verbot von Atomwaffen

    04.02.2019
    Nach den gescheiterten Gesprächen zwischen den USA und Russland scheint das Aus für den INF-Vertrag besiegelt. Beide Staaten werfen sich gegenseitig Vertragsverletzungen vor und haben Anfang Februar ihren Austritt erklärt. Es ist Zeit für ein… mehr

  • Stand der Genfer Abrüstungsverhandlungen

    Stand der Genfer Abrüstungsverhandlungen

    01.06.1964
    Die Genfer 18-Mächte-Abrüstungskonferenz, die sich immer mehr zu einer festen internationalen Institution unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen entwickelt, ist am 28. April dieses Jahres nach drei sehr intensiven Verhandlungsmonaten in… mehr

  • Ein Ende der Atomtests?

    Aussichten auf das Inkrafttreten des Vertrags über das umfassende Verbot von NuklearversuchenEin Ende der Atomtests?

    16.08.2010
    Der im Jahr 1996 in den Vereinten Nationen zur Unterzeichnung aufgelegte Vertrag über das umfassende Verbot von Nuklearversuchen (CTBT) stärkt bereits jetzt die Norm gegen Atomwaffentests und verankert sie in der politischen Praxis. Gegenwärtig haben… mehr

  • Kein Material für Atomwaffen

    Der Vertrag über das Verbot der Herstellung von spaltbarem Material ist ein Meilenstein auf dem Weg der nuklearen AbrüstungKein Material für Atomwaffen

    16.08.2010
    Zum Ziel einer nuklearwaffenfreien Welt könnte der Vertrag über das Verbot der Herstellung von spaltbarem Material (FMCT) einen wichtigen Beitrag leisten. Bereits 1996 sollten die Vertragsverhandlungen beginnen. Bis heute kam es aber nicht zum… mehr

  • Überschattetes Konferenzgeschehen

    AbrüstungskonferenzÜberschattetes Konferenzgeschehen

    01.02.2000
    Abrüstungskonferenz: 1999 weiterhin Stillstand, aber Einigung über Erweiterung des Gremiums – USA lehnen Befassung mit der nuklearen Abrüstung ab. mehr