Menü

Chemische Abrüstung wird Realität Das Übereinkommen über das Verbot der chemischen Waffen

Die längsten und schwierigsten multilateralen Abrüstungsverhandlungen der Geschichte wurden vom 13. bis 15. Januar dieses Jahres in Paris mit der feierlichen Unterzeichnung des Übereinkommens über das Verbot der Entwicklung, Herstellung, Lagerung und des Einsatzes chemischer Waffen und über die Vernichtung solcher Waffen (kurz: Chemiewaffenkonvention, CWK) durch 130 Staaten erfolgreich abgeschlossen. Vier Jahre zuvor, vom 7. bis 11. Januar 1989, hatte ebenfalls in Paris eine Konferenz über das Verbot der chemischen Waffen (CW) die Genfer Abrüstungskonferenz (CD) aufgefordert, ihre Arbeit an einem entsprechenden Vertragswerk zu beschleunigen. Im Anschluß an einen früheren Aufsatz behandelt dieser Beitrag die Entwicklungen im Bereich der chemischen Abrüstung zwischen den beiden Pariser Konferenzen von 1989 und 1993 und stellt das Übereinkommen in seinen Grundzügen vor. Die CWK schließt an frühere Anstrengungen der internationalen Gemeinschaft an: Seit der Haager Landkriegsordnung von 1899 und 1907 hatte die Staatenwelt den Einsatz chemischer und biologischer Waffen geächtet, und mit dem Genfer Giftgasprotokoll von 1925 wurde der Ersteinsatz chemischer und bakteriologischer Waffen untersagt.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Kritische Punkte ausgeklammert

    C-Waffen-Übereinkommen: Erste ÜberprüfungskonferenzKritische Punkte ausgeklammert

    01.05.2003
    C-Waffen-Übereinkommen: Erste Überprüfungskonferenz – Großteil der chemischen Kampfstoffe noch nicht vernichtet – Ziele Vertrauensbildung und Nichtweitergabe – Beitrag zur Terrorismusbekämpfung. mehr

  • Verifikation läuft an

    C-Waffen-ÜbereinkommenVerifikation läuft an

    01.02.1999
    C-Waffen-Übereinkommen: OPCW voll funktionsfähig – Vertragsstaatenkonferenzen – Inspektionen und Eingangserklärungen. mehr

  • Abrüstungskonferenz

    Abrüstungskonferenz

    01.02.1992
    Abrüstungskonferenz: Verhandlungen über Chemiewaffen-Konvention in der Abschlussphase - Wie einig ist die westliche Staatengruppe in der Verifikationsfrage? (2). mehr

  • Abrüstungskonferenz

    Abrüstungskonferenz

    01.02.1988
    Abrüstungskonferenz: Abkommen über C-Waffen in greifbarer Nähe - Keine Fortschritte bei Atomwaffen - Entspannteres Konferenzklima (3). mehr

  • Die Nichtverbreitungspolitik - ein Fehlschiag?

    Der ›Atomwaffensperrvertrag‹ vor der zweiten ÜberprüfungskonferenzDie Nichtverbreitungspolitik - ein Fehlschiag?

    01.02.1980
    Der Einmarsch sowjetischer Armeeeinheiten in Afghanistan an der Jahreswende dürfte auch die internationalen Bemühungen zur Verhinderung der Verbreitung von Kernwaffen in Mitleidenschaft gezogen haben. Die Vereinigten Staaten werden ihre… mehr