Menü

Ausschuss gegen Folter: 54. bis 56. Tagung 2015

- Zwei neue Vertragsstaaten und fünf Ratifizierungen des Fakultativprotokolls

- Schlechte Bedingungen für Flüchtlinge

- Folter und Misshandlung durch Sicherheitsbehörden weit verbreitet

Das könnte Sie auch interessieren


  • Ausschuss gegen das Verschwindenlassen | 10. und 11. Tagung 2016

    Ausschuss gegen das Verschwindenlassen | 10. und 11. Tagung 2016

    27.04.2017
    - 55 Staaten haben ratifiziert - Friedensprozess in Kolumbien - Erste Individualbeschwerde entschieden mehr

  • Auf dem Bild sieht man UN-Blauhelme die sich einem UN-Camp nähern

    UN-Blauhelme im Südsudan – Mission failed?

    16.11.2016
    In Sichtweite von UN-Blauhelmen kam es im Juli 2016 zu schweren Gewalttaten gegenüber der Zivilbevölkerung. Eine von den Vereinten Nationen eingesetzte Untersuchungskommission legte nun ein umfassendes Gutachten vor, das den UN-Soldaten schweres… mehr

  • Ausschuss gegen Folter

    36. und 37. Tagung 2006Ausschuss gegen Folter

    21.06.2007
    - Fakultativprotokoll in Kraft getreten - Zahlreiche Berichte seit bis zu 17 Jahren überfällig - Keine ausreichende Bekämpfung von Folter als Verhörtechnik mehr

  • Ausschuss gegen Folter: 50. und 51. Tagung 2013

    Ausschuss gegen Folter: 50. und 51. Tagung 2013

    15.12.2014
    - 546 Individualbeschwerden eingegangen - Verschlechterung der Reichweite der Konvention - Sonderbericht zu Syrien und dritte Allgemeine Bemerkung mehr

  • Ausschuss gegen Folter

    Ausschuss gegen Folter: 34. und 35. Tagung 2005Ausschuss gegen Folter

    01.04.2006
    Richtlinien für Berichterstattung angenommen- Amnestien statt Strafe für Folter in ehemaligen Bürgerkriegsgebieten- Verbot der Abschiebung versus staat- liche Sicherheitsinteressen mehr