Menü

50 Jahre Vereinte Nationen

»Ich hoffe, daß es einen 50. Jahrestag der Vereinten Nationen geben wird, und ich hoffe, daß es dann Vereinte Nationen sein werden, denen das an die Hand gegeben wurde, was sie brauchen, um das zu tun, was wir von ihnen erwarten.« So Carlos Romulo, einer der Gründerväter der Weltorganisation und Präsident der Generalversammlung im Jahre 1949, vor zehn Jahren (VN 5-6/1985 S. 142). Der erste Wunsch des Ende 1985 verstorbenen langjährigen Außenministers der Philippinen ist in Erfüllung gegangen, der zweite nicht.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Die Vereinten Nationen verdienen mehr Aufmerksamkeit

    24.10.2016
    Heute ist der Tag der Vereinten Nationen (UN). Angesichts der Konflikte in Syrien, Jemen, Südsudan und in anderen Regionen steht das Verhalten der internationalen Gemeinschaft stark in der Kritik. „Die Vereinten Nationen sind gerade in der heutigen,… mehr

  • Der 29. Mai – ein guter Anfang

    Der 29. Mai – ein guter Anfang

    20.06.2013
    Im Dezember 2002 erklärte die UN-Generalversammlung den 29. Mai zum Internationalen Tag der Friedenssicherungskräfte der Vereinten Nationen (International Day of UN Peacekeepers). Gleichzeitig wurden alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen… mehr

  • Wiederkehrende Gedenkanlässe

    sowie laufende und künftige Jahre und Jahrzehnte der Vereinten NationenWiederkehrende Gedenkanlässe

    01.07.2011
    Übersicht über Internationale Tage, Wochen, Jahre und Jahrzehnte der Vereinten Nationen (Stand: Juni 2011). mehr

  • Wiederkehrende Gedenkanlässe

    sowie laufende und künftige Jahre und Jahrzehnte der Vereinten NationenWiederkehrende Gedenkanlässe

    07.05.2012
    Übersicht über Internationale Tage, Wochen, Jahre und Jahrzehnte der Vereinten Nationen (Stand: Juni 2012). mehr

  • Das Internationale Jahr der Aussöhnung 2009

    Auftakt zu einem Jahrhundert der Aussöhnung?Das Internationale Jahr der Aussöhnung 2009

    20.02.2010
    Das Internationale Jahr der Aussöhnung 2009 war geprägt durch eine Reihe unkoordinierter Aktivitäten von Staaten und nichtstaatlichen Einrichtungen mit dem Schwerpunkt auf friedenserhaltenden Maßnahmen. Staaten zu mehr juristischer wie auch… mehr