Menü

25 Jahre UNO-Hilfe für Palästina-Flüchtlinge

Am 1. Mai 1950 begann das Hilfswerk der Vereinten Nationen für die Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (United Nations Relief and Works Agency, UNRWA) seine Tätigkeit. Zu diesem Zeitpunkt glaubte man, das Problem der Palästina-Flüchtlinge schnell lösen zu können, so dass das Hilfswerk seine Arbeit rasch einstellen würde. Dies ersieht man aus dem Text der Resolution 302(IV) der UNO-Generalversammlung vom 8. Dezember 1949, die die UNRWA mit einem zeitlich beschränkten Auftrage gründete. Seitdem wurde der Auftrag mehrmals verlängert, zuletzt bis zum 30. Juni 1978 durch die Resolution 3331A(XXIX) vom 17. Dezember 1974.

Das könnte Sie auch interessieren