Menü

Alle Publikationen der DGVN finden Sie in dieser Datenbank.

Zeitschrift Vereinte Nationen durchsuchen

Themen Rüstungsexport

Ihre Suche ergab 8 Treffer / Suche zurücksetzen

8 Ergebnisse


  • VEREINTE NATIONEN Heft 4/1987

    VEREINTE NATIONEN Heft 4/1987

    01.08.1987

  • Der Vertrag über das Verbot der Herstellung von spaltbarem Material ist ein Meilenstein auf dem Weg der nuklearen Abrüstung Kein Material für Atomwaffen

    16.08.2010
    Zum Ziel einer nuklearwaffenfreien Welt könnte der Vertrag über das Verbot der Herstellung von spaltbarem Material (FMCT) einen wichtigen Beitrag leisten. Bereits 1996 sollten die Vertragsverhandlungen beginnen. Bis heute kam es aber nicht zum… mehr

  • Viertes Staatentreffen 2010 Aktionsprogramm zu Kleinwaffen und leichten Waffen

    20.10.2010
    - Abschlussdokument lässt hoffen - Vorbereitung auf Überprüfungskonferenz 2012 mehr

  • UN-Waffenübereinkommen: Zweite Überprüfungskonferenz Kostengünstige Minen

    01.04.2002
    ›Besonders grausame Waffen‹: Zweite Überprüfungskonferenz des Übereinkommens – Ausweitung des Vertragswerks auf innere Konflikte – ›Intelligente‹ Waffen. mehr

  • Rüstungstransparenz Waffen keine Mangelware

    01.02.1999
    Rüstungstransparenz: Waffenregister gibt begrenzten Aufschluß – Berichte zu Rüstungsausgaben – Problem Kleinwaffen. mehr

  • Waffenregister

    01.02.1997
    Waffenregister: Mangelnde Auskunftsfreude - USA an erster Stelle der Lieferanten -Deutsche Kriegsschiffe als Exportgut. mehr

  • Waffenregister

    01.06.1995
    Waffenregister: Vorbild Völkerbund - Langer Vorlauf - Exporteure und Importeure - Deutschland auf dem zweiten Platz bei den Ausfuhren (15). mehr

  • Der internationale Handel mit konventionellen Waffen in der Praxis der Vereinten Nationen Rüstungsgüter, Regierungsverantwortung und völkerrechtliche Verpflichtungen

    01.08.1987
    Seit 1945 standen in der internationalen Abrüstungsdebatte Fragen der nuklearen Bewaffnung deutlich im Vordergrund. In Zukunft könnte jedoch die konventionelle Rüstung wieder ein größeres Gewicht erlangen. Darauf deutet nicht zuletzt der Verlauf… mehr