Menü

Hier können Sie alle Hefte der Zeitschrift Vereinte Nationen durchsuchen. Um alle weiteren Publikationen der DGVN durchsuchen zu können, nutzen Sie die Datenbank auf der DGVN-Webseite.

Zeitschrift Vereinte Nationen durchsuchen

Themen Humanitäres Völkerrecht

Ihre Suche ergab 34 Treffer / Suche zurücksetzen

11-20 von 34 Ergebnissen


  • Neue Rechtsordnung nach dem Krieg?

    17.04.2010
    Besprechung von: Friedrich Rosenfeld: Die humanitäre Besatzung – Ein Dilemma des ius post bellum, Baden-Baden: Nomos 2009. mehr

  • Die UN und der Schutz von Menschenrechten in Friedensoperationen und Sanktionspolitik ›Practice What You Preach‹

    20.02.2014
    Der Schutz der Menschenrechte gehört zu den wichtigsten Aufgaben der Vereinten Nationen. Durch die Ausweitung ihres Tätigkeitsspektrums läuft die Organisation immer mehr Gefahr, selbst Menschenrechte zu verletzen. Deshalb sind die UN zunehmend… mehr

  • Humanitäres Völkerrecht im Lehrbuch

    20.02.2014
    Besprechung des Buches: Hans-Peter Gasser/ Nils Melzer: Humanitäres Völkerrecht – Eine Einführung, 2., überarbeitete Auflage, Zürich, Basel, Genf: Schulthess 2012 mehr

  • Sanktionen und Menschenrechte

    08.08.2008
    Buchbesprechung von: Gregor Schotten Wirtschaftssanktionen der Vereinten Nationen im Umfeld bewaffneter Konflikte. Zur Bindung des Sicherheitsrats an individualschützende Normen Buchbesprechung von: Noah Birkhäuser Sanktionen des… mehr

  • Rechtsregeln für den Anti-Terror-Kampf

    01.02.2006
    Buchbesprechung von: Judith Wieczorek, Unrechtmäßige Kombattanten und humanitäres Völkerrecht Berlin: Duncker & Humblot 2005 mehr

  • Die Vereinigten Staaten und der Internationale Strafgerichtshof Zwischen Konfrontation und Kooperation

    01.08.2002
    Kein Nachgeben dürfe es geben »im Kampf gegen die Straflosigkeit oder in unseren Bemühungen zur Verhinderung von Völkermord oder anderen abscheulichen Verbrechen, die unter die Jurisdiktion des Gerichtshofs fallen«, so der Generalsekretär der… mehr

  • Voraussetzungen und Umfang erlaubter Selbstverteidigungsmaßnahmen nach den Anschlägen vom 11. September 2001 Terrorismus und Selbstverteidigung

    01.10.2001
    Nach den am 11. September dieses Jahres verübten Anschlägen gegen die Vereinigten Staaten fiel es schwer, »angemessene Worte der Verurteilung für jene zu finden, die diese widerwärtigen Attacken planten und ausführten«. So Generalsekretär Kofi… mehr

  • Der Vertrag über den Internationalen Strafgerichtshof Durchbruch in Rom

    01.08.1998
    Vor mehr als 200 Jahren forderte Immanuel Kant in seiner Schrift ›Zum ewigen Frieden‹ den Schutz des Friedens und der Menschenrechte durch die Herrschaft des Völkerrechts. Die Vereinten Nationen, welche 1945 als Teil des weltweiten Kampfes gegen… mehr

  • Söldner-Konvention

    01.02.1989
    Söldner-Konvention: Deutliche Fortschritte, aber noch kein endgültiger Durchbruch - Schwierige Definition des Söldner-Begriffs - Probleme der Abgrenzung zum humanitären Kriegsvölkerrecht (7). mehr

  • Der Einsatz militärischer Kräfte durch die Vereinten Nationen und das Kriegsvölkerrecht

    01.12.1988
    Besprechung des Buches: Risse, Horst, Der Einsatz militärischer Kräfte durch die Vereinten Nationen und das Kriegsvölkerrecht, Bern etc.: Peter Lang (Europäische Hochschulschriften, Reihe II/Rechtswissenschaft, Bd.702) 1988. mehr