Menü

Hier können Sie alle Hefte der Zeitschrift Vereinte Nationen durchsuchen. Um alle weiteren Publikationen der DGVN durchsuchen zu können, nutzen Sie die Datenbank auf der DGVN-Webseite.

Zeitschrift Vereinte Nationen durchsuchen

Autor/Hrsg. Gorgé, Rémy

Ihre Suche ergab 6 Treffer / Suche zurücksetzen

6 Ergebnisse


  • Gedanken zu einer Nahost-Friedenskonferenz Genf 1973 - kein Vorbild

    01.10.1987
    Bekanntlich befürworten der israelische Außenminister Schimon Peres und die von ihm geführte Arbeiterpartei die Einberufung einer unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen stehenden Friedenskonferenz. Sowohl Ägypten, Jordanien und… mehr

  • Gedanken über die UN-Vermittlung in Afghanistan Noch weit vom Ziel

    01.05.1989
    Von der »Rückstufung des Afghanistankonfliks auf die innenpolitische Ebene« war, in den Worten von Pierre Simonitsch, vor einem Jahr in dieser Zeitschrift die Rede - anlässlich der in Genf stattgehabten Unterzeichnung des Vertragswerks über eine… mehr

  • Zur Causa Waldheim »Wie ich ihn erlebte«

    01.02.1988
    ›Unbehagen‹ hat im vergangenen Jahr in dieser Zeitschrift Jens Naumann ausgedrückt in Anbetracht der verschiedenen Facetten der ›Affäre Waldheim‹: Unbehagen über das Verhalten des Namengebers der ›Causa‹ und sein gebrochenes Verhältnis zur… mehr

  • Zypern und die Mutterländer

    01.08.1986
    Es ist sattsam bekannt, dass in Zypern seit über zwei Jahrzehnten kein Friede herrscht - trotz der steten Bemühungen der Vereinten Nationen und verschiedener Mitgliedstaaten. Das der Streit zwischen den beiden Volksgruppen die Beziehungen… mehr

  • Mit Olof Palme in Irak und Iran Zwischen ›arabischer Wiedergeburt‹ und ›islamischer Revolution‹

    01.02.1987
    Der Krieg zwischen Irak und Iran dauert schon fast sechseinhalb Jahre, und noch ist kein Ende in Sicht - trotz unzähliger Vermittlungsversuche. Anläufe zur Schlichtung dieses unerbittlichen Waffengangs haben unter anderem die Vereinten Nationen,… mehr

  • Iraks Überfall auf Kuwait Saddam Husseins zweites Abenteuer

    01.12.1990
    Für Bernard Lewis, einen hervorragenden Kenner der arabischen Welt und emeritierten Professor der Universität Princeton in den Vereinigten Staaten, war Gamal Abdel Nasser ein Gentleman; Saddam Hussein hingegen sei ein Rohling, ein Bösewicht.… mehr